Pro KaiserPfalz Quartier

Transparenz
Fakten
Chancen

KaiserPfalzQuartier Goslar:
Wir sagen unsere Meinung

Wir wollen, dass im Herzen unserer Stadt Goslar neben grandioser Vergangenheit Zukunft entsteht. Wo heute Autos parken, soll ein Ensemble entstehen, das Vieles vereint: Eine Veranstaltungshalle für unsere Bürger. Ein Stiftsgarten. Ein Hotel für Touristen und Gäste. Das Herz unserer Stadt schlägt für die Vergangenheit und schlägt den Bogen in die Zukunft. Viele profitieren gleichermaßen davon: die Stadtgesellschaft mit allen Bürgern, Handel, Tourismus und Wirtschaft. In der Zukunft wird das Heute Geschichte sein. Darum haben wir es heute in der Hand, wie diese Geschichte aussieht.

Befürworter

Einsatz für Generationen

Thomas Brych

„Ich befürworte das Pfalzquatier-Projekt einschließlich der geplanten Stadthalle uneingeschränkt. Als ehemaliger Landrat und damaliger Aufsichtsratsvorsitzender der Wirtschaftsförderung im Landkreis Goslar weiß ich um die Bedeutung dieses Projekts für den Tagungsort Goslar, für die hiesige Wirtschaft und die Menschen in dieser Stadt. Eine solche Chance bekommt unser Goslar so schnell nicht wieder und es wäre mehr als fahrlässig, diese zu verspielen.“

Nutzen für alle – Heute & morgen

Ralph Beims

„Das KaiserPfalzQuartier soll eine Stadthalle erhalten. Damit gäbe es endlich wieder einen Raum für Theater, Abibälle und kulturelle Highlights.“

Kunst-, Kultur und Tagungs-Zentrum

Katharina Busmann

„Meine Stimme für die Stadthalle!
Zukunft braucht Kultur. Kultur braucht einen Raum. Ein gemeinsamer Raum für Theater, Konzerte, Tanz und Kreativität steigert die Lebensqualität und Identität.
Eine Stadthalle hat ihren Wert. Für unsere Stadt!"

Kunst-, Kultur und Tagungs-Zentrum

Andreas Rausch

„Was den Menschen zum Menschen macht, sind nicht Einsen und Nullen, nicht Computer und KI. Der Mensch ist ein soziales Wesen, das Kunst und Kultur braucht wie Luft und Wasser. Geben wir unseren Menschen genau diese Lebensmittel.“

Wichtig ist euch:

Detlef Reitz

Regionalleiter im Außendienst


Ich bin für das neue Kaiserplatz Quartier, damit Goslar positive Zeichen setzt für Erneuerung und für eine Zukunft für die Menschen, die hier leben. Es sind schon zu viele Projekte der Stadt, die kaputt geredet werden, oder nicht klappen.

Stephan Holtgrewe

Selbstständiger Tischler, Hobbymusiker


Baufälliges Odeon-Theater, Parkplatz auf den Überresten des Domes, Kaiserworth und Brusttuch geschlossen. Wie schade! Und jetzt: Rolle rückwärts? Kaiserpfalz- Brexit? Kaputtmachen ist einfach, wäre aber schade um das tolle Gesamtkonzept!

Andreas Brunke

Stadt und Grubenführer im Welterbe


Investition für die Zukunft Diese Chance nicht zu nutzen, ist ein Fehler für Goslar und seine Bürger.

Jörg-Heiko Mevers

Rentner und Unternehmer


Durch die Neugestaltung des Areals wird Goslar noch interessanter für die Bürger und die Touristen. Es wird ein zusammenhängender Bereich zwischen den Wallanlagen und der Kaiserpfalz geschaffen.

Maik Herrmann

Unternehmer


Die Beteiligung ist kein Luxus sondern eine Notwendigkeit. Das Projekt führt Menschen aller Generationen und Gesellschaftsschichten zusammen, rückt das Wahrzeichen Goslars in den Fokus und wirkt nachhaltig positiv auf Wirtschaft UND Kultur.
Mehr
dafür!
Weiterlesen

Deine
Stimme

 

Deine Stimme und Meinung liegen uns am Herzen.
Welchen Nutzen siehst du in dem geplanten Kaiserpfalz Quartier? Einen Platz sich mit Freunden zu treffen und an Live- Events teilzunehmen oder einen Platz, um sein Wissen zu erweitern.
Lass es uns wissen. Fülle dazu das Formular aus und gib mit einem Foto deiner Stimme ein Gesicht.

zum Formular